Wieder angesagt!

Rollkur

Ist der Magen von der Rolle, hilft die Rollkur!

Die meisten Menschen kennen das: Hektik, Stress und ein zu voll gestopfter Terminkalender verhindern, das man regelmäßig und gut isst. Die Folge kann eine entzündliche und gereizte Magenschleimhaut sein. In diesen Fällen sorgt Pharma Wernigerode Kamillan als Ersthelfer für Linderung der Beschwerden. Die sogenannte Rollkur hat sich besonders bewährt. Sie bewirkt, dass die heilsamen Inhaltsstoffe des Kamille-Schafgarbe-Extraktes auch wirklich jede Stelle der angegriffenen Magenwände erreichen. 

So einfach geht es: Führen Sie die Rollkur morgens auf nüchternen Magen durch. Geben Sie 2,5 bis 5 ml Kamillan auf 1/4 l warmes Wasser. Nach dem Trinken legen Sie sich je 5 bis 10 Minuten auf den Bauch, dann auf den Rücken und abschließend auf die linke und rechte Seite. Die Rollkur sollte mindestens 7 Tage in Folge durchgeführt werden. Auch nach erreichter Beschwerdefreiheit sollte sie noch 2 Wochen fortgesetzt werden, um das geschwächte Gewebe wieder zu stärken. 

Aber auch bei akuten unspezifischen Magen-Darm-Beschwerden ist Kamillan sehr hilfreich. Dabei wirkt die Kamille entzündungshemmend auf die Magenschleimhaut und die Bitterstoffe der Schafgarbe haben einen krampflösenden und verdauungsfördernden Effekt.